Kategorie-Archiv: Brexit

DEME Kommentar zum Thema BREXIT

Es wurde aller höchste Zeit, daß endlich ein Mitgliedsstaat die EU Diktatur verläßt!

Der Manipulationsapparat hat mittlerweile Ausmaße angenommen, die tatsächlich jenseits von Gut und Böse sind, schlimmer als im 3. Reich, nur mit dem Unterschied, daß zur Zeit noch keine Menschen hingerichtet werden. Aber an Stelle dessen ist die Versklavung immer weiter auf Erfolgskurs. Die Main stream Medien berichten, was das Zeug hält! Sage und schreibe eine Mindestlohnerhöhung von satten 34 Cent, geburtenstärkere Jahrgänge, das Bundesland Sachsen vorne weg, kaum Arbeitslosigkeit, die Brexit Befürworter sind völlig ratlos, wie es denn nun weiter gehen soll. Nebenbei bemerkt, der Beitragsservice vollstreckt gerade in über 2 Millionen Haushalten und treibt die Zwangsgebühr dieses von Göbbels verabschiedete „Gesetz“ ein. Jaja, uns Deutschen geht es schon sehr gut! Die Altersarmut ist sicher und alles ist am jubeln. Wie gut, daß die Menschen noch so dumm sind und kein Referendum für die BRiD hinsichtlich Europa haben wollen. Die Völker oder besser der Pöbel in seiner Versklavung hält still.

Und die Gutmenschem, die ja immer alles besser wissen und ja keine Verschwörungstheoretiker sind, haben die Nase vorn – haben sie wirklich? Jeder ist Verschwörungstheoretiker, in der Tat – jeder! Die Verschwörung fängt bereits damit an, daß jeder weiß, daß der Benzinpreis an den Tankstellen zu den Weohnachts- und Ostertagen steigt. Das ist ganz offensichtlich eine Verschwörungstheorie, die Frage ist, wie weit lassen die Menschen offensichtliche Verschwörungstheorien überhaupt zu? Es werden werden offensichtlich immer mehr! Anders als in den Medien dargestellt, zahl immer mehr Menschen keinnen Beitragsservice und stellen gar die Abgabenordnung, die eh keine Gültigkeit hat, in Frage. Das Problem ist eben, DIE haben die Waffen und setzen diese auch ein. Damit meine ich die sog. Vollzugsbeamten, die ja auch nur Bedienstete sind.

Der erste Schritt wurde getan und man kann nur hoffen, daß andere Staaten, trotz der enormen Manipulation, folgen werden. Frankreich, die Niederlande, Ungarn oder gar die Österreicher stehen bereits schon ganz oben auf der Liste. Und wann es in Griechenland zum Eklat kommt, kann nur noch eine Frage der Zeit sein. Denn dort wissen die Menschen, ähnlich wie in Venezuela, auch nicht mehr allzu lange, wie sie sich überhaupt ernähren sollen. Da wird das Volk entscheiden, was mit Griechenland passiert und kein Politik Statist.

Am schnellsten ginge es, wenn der Gründerstaat Frankreich diese EU Diktatur endlich verlassen und die Segeln streichen würde. Natürlich ist es eine Katastrophe, wenn Marine Le Pen die Wahlen in 2017 gewinnt aber für den EU Austritt wird sie sorgen! Dann so schnell wie möglich wieder geregelte Verhältnisse in Frankreich!

Die Deutschen stehen dann im Laufe der Zeit nur noch mit vereinzelten sog. Staaten da, wie bsp. Luxemburg und diese können sich dann gegenseitig feiern und absaugen.

Das Eu Projekt hat endlich begonnen, zu fallen und man kann in der Tat nur hoffen, daß es nun zügig geht, was jedoch weniger zu erwarten ist. Mario Dragi Zitat“ …. koste es, was es wolle“ und das ist ernst gemeint.

Es ist nicht an dem einzelnen Politik Darsteller festzumachen, was hier gerade passiert, die Strippenzieher sind da eher unbekannt, zumindest für die meisten. Selbst wenn Frau Dr. Merkel einen starken persönlichen Ehrgeiz hinsichtlich der Eu entwickelt hat und ihre persönlichen Interessen vor denen der „BRiD Insassen“ stellt, so ist auch sie nur eine Marionette, das bitt enicht vergessen. Lediglich die Menschen bzw. Sklaven oder auch Insassen sind in er Lage, sich von diesem Wahnsinn zu befreien.

In dem youtube Video „BRD GmbH“, welches mittlerweile über 30.000 Besucher zählt und täglich Kommentare abgegeben werden, stelle ich erschreckenderweise fest, daß sich die Menschen den Tatsachen schlichtweg verweigern – nicht alle – aber schon einige. Da fragt man sich, was ist mit diesen Menschen los oder besser mit diesen „Personen“? Die sind entweder in der Betreuungsorganisation BRD GmbH sehr gut aufgehoben oder aber verstehen es als letztes, was hier los ist. Naja, wir kennen das aus der Vergangenheit. Auch vor 70 Jahren gab es die Unverbesserlichen, die es jedoch, zumindest vereinzelt, geschafft haben, als ehemalige Nazis ranghohe Posten in der damals neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland ergattern zu können. Da bleibt einfach nur kopfschütteln. Kine Verschwörungstheorie! Tatsachen – die sogar seitens der öffentlich – rechtlichen gebracht wurden! Aber auch nur, weil es nicht mehr anders ging.

Und wie sieht die Lage nun aus? Nun, die Nazis haben die BRD ja neu aufgebaut und haben, bis zum heutigen Tag, das Schiff zu keinem Zeitpunkt verlassen. Gesetze und Rahmenbedingungen wurden von diesen Leuten mit erschaffen. Eine Entnazifizierung Deutschlands hat zu keinem Zeitpunkt stattgefunden!

Aus diesem Grund befindet sich die BRiD ja auch heute noch in der Entnazifizierungsphase 🙂

Die Flucht nach Europa ist nach dem BREXIT nicht oder nur teilweise gelungen. Das Kartenhaus fällt zusammen, sofern die Bexiteer sich auch wirklich durchsetzen, was in der Tat noch verhindert werden könnte. Ich wiederhole M. Dragi: … koste es, was es wolle“. Das ist ernst zu nehmen!

Es herrscht ein Handelskrieg zwischen „Bürgern“ und „Staat“. Die Bezeichnungen sind nicht korrekt aber der Einfachheit halber benenne ich sie einfach mal so. Wer eltztlich diesen Handelskrieg gewinnen wird, steht noch in den Sternen. Aber eines ist gewiss, die Menschen wachen so langsam auf und erkennen das Desaster der Sklaverei. Nur… wie kommt man da jetzt raus? Anscheinend nur sehr langsam… obgelich ich noch betonen möchte, daß die sog. Steuerzahlung durchaus eine Straftat darestellen könnte (immer vorsichtig in der Formulierung).

Nun, ich appeliere an die Mitmenschen und Nochsklaven insoweit, als daß sie sich einfach mal so einige Namen merken sollten und zwar von denen, die böse und auf der anderen Seite stehen, da ansonsten nach dem Zusammenbruch des Systems wieder diese „Nazis“ die neue Ordnung mit aufbauen. Das sollte man doch wohl zu verhindert wissen…. im Zeitalter dieser Medien… oder?

Das Wort „Remonstration“ findet zur Zeit noch keinen Nährboden, ich bin mir allerdings sicher, daß bereits so einige Bedienstete bereits in den Startlöchern stehen, ohne dies preiszugeben. Vermutlich würde auch ich zZ noch die Füße stillhalten, gerade, wenn man die Familie „durchbringen“ muß.

Es brodelt in Europa und die Medien spielen – mal wieder – mit der Angst der Menschen / Sklaven, lügen und betrügen, was das Zeug hält – und – die werden immer besser! Wie geschickt sie mittlerweile ihre Beiträge verfassen! Unglaublich, da ist Herr Göbbels ein wahrer Amateur gegen gewesen. Die geben nicht auf, nur, wenn man diese Verbrecher dazu zwingt – und der Tag rückt immer näher, soviel steht fest. George Orwell’s 1984 ist bereits eingetreten. Alles ist überwacht, Emails, Handys, SMS, Whatsapp, TV, Navigationssysteme, Autos, Briefe, Handys, Telefone, Kreditkarten, Banken, Kameras überall, wo man geht und steht, Überwachnung durch Drohnen, aus dem All, Infrarot, Geräusche… Es gibt keinen Rückzugspunbkt mehr für das Individuum. Wo sind die Snodan’s von heute? Der Terror kommt denen ja gerade recht, die Verschwörung dazu könnte lauten, wer weiß, ob die das in Istanbul nicht selber waren, ähnlich wie bei den Word Trade Centern und die ganzen anderen Vorfälle am 11. September 2001.

Quatsch? Wieso? Weil die main stream medien so gut und vermeintlich real darüber berichten? Welcher Leser schaut Alternativmedien? DPA und Reuters lassen grüßen, es gibt keinen investigativen Journalismus in der BRiD, zumindest nicht in diesen Fragen!

Der BREXIT könnte wahrhaftig der Anfang vom Ende dieser EU sein, sofern er dann auch tatsächlich umgesetzt wird. Ich glaube das erst dann, wenn es soweit ist. Der „wahre“ Demokrat“ und noch Premierminister Großbritaniens, „David Cameron“, der das Referendum ins Leben gerufen hat, ist sich zu „schade“ dafür, dies nun auch in die Tat umzusetzen. Was für ein Schwachsinn. Erst anzetteln und anderen dann die „Drecksarbeit“ überlassen oder was? Ich denke, da steckt eher die Hoffnung hinter, den BREXIT noch verhindern zu wollen.

Das ist einfach nur mies und ein ganz schlechter Charakter. Aber so ist das eben in der sog. Politik. Die Menschen mit den schlechtesten Charaktereigenschaften stehen ganz weit oben, sonst kämen die da nie hin! DU muß heute so abscheulich denken und eine solch kriminelle Energie aufweisen, um zu einem politischen Ziel zu kommen. Je abscheulicher das politische Ziel, desto größer ist Deine Chance, es zu erreichen.

Nun stufen die achso wichtigen Ratingagenturen wie „standard und poors“ (der Name ist Programm) das Land GB auch noch von seiner Kreditwürdigkeit herab. Die Angsttreiberei geht nun erst richtig los. Niemand hat mit diesem BREXIT Ergebnis wirklich gerechnet. Die Wettbüros, die in er Regel immer Recht haben, haben 90:10 Wetten gegen den Brexit quotiert.

Nun können wieder Wetten abgeschlossen werden, ob der BREXIT tatsächlich stattfindet oder nicht. Ist das nicht schön? Wir können wetten und zocken, so wie wir wollen. Mit Geld, was gar nicht da ist. Aber das ist ein anderes Thema. Es lebe das zinsbasierte Geld- und zinsbasierte Schuldensystem. Welche Zinsen? Ja stimmt, die Banken zahlen keine mehr für Kredite – jetzt für Vermögen! Aber der Sklave zahl schon noch Zinsen, wenn er einen Kleinkredit haben möchte oder auch einen etwas größeren, nicht wahr?

Ja, die Banken müssen ja auch von etwas leben – genau – nämlich – zumindest damals noch – von der Arbeit des kleinen Mannes – bis daß das Zockersystem und die Globalisierung endlich weltweit Einzug erhalten hat. Jetzt zocken die um Geld, was gar nicht da ist (bspw. die weltgrößte Schattenbank Black Rock mit „intelligenten“ Computern!!!), um Gold- Silber- oderKaffee- oder Reisreversen, die ebenfalls nicht da sind, mit Geld, was nichts wert ist, ausser das Papier, auf dem es gedruckt ist. Aber die Zockerei spielt sich ja im Computer ab. So wird nicht mal das teure Papier dafür abgeholzt. 1972 wurde der sog. Gold Standerd seitens des dam. am. Präsidenten R. Nixon abgeschafft. Seitdem gibt es nur noch „Spiel-“ oder Falschgeld, auch Monopoly Geld genannt.

In der amerikanischen Verfassung steht etwas von Silber Standard… aber wer kümmert sich schon drum. Was soll das mit der Verfassung, wo doch seit Jahren die amrek. Regierung unter „executive Order“ geführt wird. Das ist Kriegszustand, nichts anders. Und der Präsedent hat das Sagen! Der rest ist Showprogramm fürs „Volk“.

Aber macht ruhig weiterhin Eure Äuglein schön zu und glaubt diesem Mist, den Euch diese Verbrecher erzählen. Ja, Dir geht’s doch gut oder… oder wie lange noch oder wie sieht es mit Deinen Kindern aus… schon mal darüber nachgedacht? Aber denken ist ja nicht mehr unbedingt die Stärke der Deutschen, das ehem. Land der „Dichter und Denker“ und wer z ulaut denkt, wird weggeschlossen! Auch das ist der Fall.

Die AFD schafft hier keine Abhilfe und sind genau so Systemspiele, wie aller anderen Parteien auch. Ob blau, braun, gelb, rot, grün, schwarz. NUR die Menschen in Geschlossenheit können was bewegen. Alles andere ist „bullshit“.

Was ist eigentlich aus dem neuerlichen NPD Verbotsverfahren geworden? War doch so groß in der Presse, Herr de Maiziere…

Aber in Kürze wird erst einmal die Bevölkerung der BRiD auf Vordermann gebracht, in Form der Population. Kein Wunder, die neuen Menschen hier, auch Flüchtlinge genannt, haben eben halt eine höhere Populationsrate als die „Deutschen“.

Sofern sich nichts ändert, bereitet Euch auf die Armut vor, von Altersarmut ganz zu schweigen. Eine Anarchie rückt in immer greifbarerer Nähe… das ist „Euer“ Europa – das ist der Euro – das ist die Aufgabe der Nationalstaaten.

Die Kriegswährung Euro ist es schon in sich.

Wohl dem, der autark ist – wohl dem, der Edelmetalle hat!

Hier herrscht Handelsrecht und wer es auf geschickte Art und Weise für sich einsetzen kann, ist auf der Gewinnerseite. Auch Rechtsanwälte sind Spieler des Systems! Der Wahlberechtigte, der zur „Wahl“ geht, ist Spieler des Systems und gibt denen die Berechtigung, weiter zu machen.

Es leben die BRiD – es lebe das Nazi Regime – es lebe die weitere Anwendung des Nazi Rechts. Wie viele Nazi Gestze sind nochmal in Anwendung?
Aber es scheint niemand großartig zu stören – es war ja nicht alles schlecht oder?

Selbst die Wahlmanipulation macht in der Republik Öesterreich keinen Halt. Sogenannte Unregelmäßigkeiten soregen nun für Neuwahlen. Da sieht man mal wieder, wichtig ist nicht, wer wählt… wichtig ist, wer zählt! Es wird gepfuscht, geschummelt, manipuliert… Und die meisten schauen nur einfach zu und merken nichts. Na dann, auf in den Endspurt, Öesterreich. Das würde dann voraussichtlich der zweite seg. Staat, der die EU verlassen könnte. Der VfGH hatte 90 Zeugen zur Klärung der Vorwürfe geladen. Zahlreiche Wahl-Verantwortliche hatten bei Befragungen Regelverstöße bei der Auszählung der Briefwahlstimmen eingeräumt. So wurden aus Zeitnot Kuverts vorzeitig geöffnet und die Stimmen auch teils von nicht Befugten ausgezählt.

Abschließend bleibt die Hoffnung, daß die Menschen es doch noch verstehen… die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Dieser Artikel könnte noch über die Grenzen hinaus weiter ausformuliert werden. Ich möchte jedoch erst einmal sehen, wie die „Europäer“ mit dem BREXIT umgehen. Es lebe Großbritanien – es lebe die Unabhängigkeit – es lebe der BREXIT!